Carmina Burana Cavallo KaltenbergCarmina Burana Kaltenberg 2022

Mit Quadro Nuevo

CARMINA BURANA CAVALLO 2022

Leider lässt uns auch in 2021 Corona nicht aus Ihren Fängen, so müssen wir nach der Corona-bedingten Verschiebung aus 2020 in 2021 die geplante Veranstaltung nochmals in das Jahr 2022 verschieben!

Um so mehr sind wir aber überzeugt, dass uns in 2022 – bedingt durch die Impfungen – diese Pandemie nicht mehr bedrücken wird und freuen uns daher sehr mit CARMINA BURANA CAVALLO & Quadro Nuevo am 5. August 2022 zu spielen.

Wir sind alle sicher, dass im Sommer 2022 wieder alles normal stattfinden kann und wird! So sicher auch unsere CARMINA und Quadro Nuevo.

Infos zu den Tickets:
Die bereits gekauften Tickets behalten natürlich Ihre Gültigkeit. Wer diese zurückgeben wollte, bekam natürlich die Kosten erstattet, wer die Tickets behält, bekommt bei der stattfindenden Veranstaltung ein Erinnerungspräsent an diese besondere Situation! We never will forget this!

„Kunst & Kultur sind vielleicht nicht systemrelevant, aber sicher FREUDERELEVANT!“ – Freuen Sie sich mit uns wieder auf die FREUDE!

Ihr CARMINA- und QUADRO NUEVO-Team
Füssen, den 7. Juli 2021

CARL ORFFS

CARMINA BURANA

CAVALLO

Eine Synthese des meist gespieltesten klassischen Musikwerkes und der edelsten Tiere des Erdballs.

Großartige Reiter und Reiterinnen zeigen große Reitkunst, Hohe Schule, Quadriglien, Pirouetten, Kapriolen in traditionellen Kostümen. Friesen, Andalusier, Araber, schwere und leichte Pferde – Klassische Dressur in höchster Vollendung auf den grandiosen und weltbekannten Klängen der CARMINA BURANA von Carl Orff – „O fortuna!“ und andere.

Philharmonie Salzburg / Mendelssohn Vocalensemble / Tölzer Knabenchor / Gloria Rehm / Johannes Kammler / Kevin Conners / Musikalische Leitung Elisabeth Fuchs / Pferde-Konzeption und -Choreographie: Katharina Stolz & Jörg Thurow

TRAILER 2022

Mit dabei

Quadro Nuevo

End oft he Rainbow

Leidenschaftliche Tangos, betörende Arabesken, Melodien aus dem alten Europa. Orchestral dargeboten und dennoch intim beleuchtet.
Fast schon verklungene Lieder, die es wert sind vor dem Vergessen bewahrt zu werden. Bezaubernde musikalische Kleinode wie Charles Trenets „Que reste-t-il de nos amours“, Peter Kreuders „Du gehst durch all meine Träume“ und „Tango del Mare“ von Carlo Buti.
Zeitgemäße Arrangements schaffen ein Gleichgewicht von Orchester und Solisten und geben den spielsüchtigen Virtuosen von Quadro Nuevo die Möglichkeit zu waghalsigen Improvisationen und Höhenflügen – ein gemeinsamer Ritt auf dem Fliegenden Teppich zum sagenumwobenen Ende des Regenbogens.

Es spielt die
Philharmonie
Salzburg

Die Philharmonie Salzburg wurde 1998 von Dirigentin Elisabeth Fuchs gegründet. Das Orchester spielte sich von Beginn an in die Herzen der ZuhörerInnen. Das gelingt durch eine außergewöhnlich innovative Programmierung und der ansteckenden Freude der InterpretInnen am Musizieren.

Die Philharmonie Salzburg und ihre Chefdirigentin Elisabeth Fuchs lieben es, musikalische Grenzen zu sprengen, dies führt zu besonderen Musik- & Performanceprojekten mit Quadro Nuevo, David Orlofsky Trio, Klazz Brothers, Henry Threadgill, Pacho Flores, Andreas Martin Hofmeir, Benjamin Schmid, Sergej Malov, Per Arne Glorvigen, Nikolai Tokarev, Rolando Villazon, Iris Berben, Maria Bill, Cornelius Obonya, Philipp Hochmair.

Das Repertoire zieht sich von klassisch-romantischen Werken über Igor Strawinsky, Benjamin Britten bis hin zu John Adams und Arvo Pärt. Darüber hinaus begeistert die Philharmonie Salzburg mit Crossoverprojekten wie „Best of Hollywood“ oder „Broadway meets Hip Hop“.
Das bisher größte und in seiner Art einzigartige, sparten übergreifende Projekt war 2018 das Jubiläumskonzert „The Next Level!“ zum 20-jährigen Bestehen des Orchesters: Live Musik mit Akrobaten und DJs.

Es singt das Mendelssohn Vocalensemble

Das Mendelssohn Vocalensemble wurde 1989 von Karl Zepnik als Auswahlensemble gegründet, um anspruchsvolle Chormusik auf hohem Niveau zu interpretieren. Der Chor ist in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf beheimatet und vereint Sängerinnen und Sänger aus dem süddeutschen Raum. Viele sangen schon im Deutschen Jugendkammerchor, der von 1989 bis 2009 von Karl Zepnik geleitet wurde. Der Erfolg des Ensembles zeigt sich u.a. an zahlreichen Preisen und Auszeichnungen bei Internationalen Chorfestivals und Wettbewerben sowie an zahlreichen CD-Einspielungen. Das Repertoire des Chores umfasst weltliche und geistliche A-cappella-Werke von der Renaissance bis zur Gegenwart. Ein Schwerpunkt liegt im Bereich der Chormusik der Romantik sowie der Uraufführung zeitgenössischer Kompositionen.